Sie sind hier: Startseite Aktuelles

November 2017

Einladung Schlachteessen

Schlachteessen

   

November 2017

Einladung Herbstessen CDU Rössing

Herbstessen

Anmeldung auch unter folgendem Link möglich:

ANMELDUNG

   


Oktober 2017

Einladung zur Besichtigung der Biogasanlage in Nordstemmen

Einladung_Biogasanlage_2017
   

September 2017

Infostand der CDU Rössing

Einladung_Infostand_2017
   

August 2017

Einladung Ute Bertram "Sie den Kaffee, ich den Kuchen"

Einladung_Ute_Bertram_2017
   

August 2017

Bilder Besichtigung Gärtnerei Lehnhoff am 19. August 2017

Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   

August 2017

Einladung zur Besichtigung der Gärtnerei Lehnhoff

Einladung_Gaertnerei_2017
   

Juni 2017

Berlin ist immer eine Reise wert!

Gruppenfoto Berlinfahrt
Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin

Zum 13. Mal hatte der CDU Gemeindeverband Nordstemmen eine Tagesfahrt nach Berlin angeboten. Nach wenigen Tagen waren alle Plätze vergeben.

48 Personen starteten fröhlich und bei gutem Reisewetter um 06.30 Uhr mit einem Bus Richtung Berlin. Auf dem Rastplatz Brunautal bot der Gemeindeverbandvorsitzende Bernhard Flegel den Teilnehmern ein "Truckerfrühstück" an, Kaffee, Wurst - und Käsebrötchen auf die Hand.

Nach der Ankunft in Berlin stand als erstes der Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram auf dem Programm. Im Fraktionsraum der CDU/CSU berichtete Frau Bertram über ihre Tätigkeit als Abgeordnete. 22 Wochen im Jahr ist sie in Berlin, sie erklärte wie eine Sitzungswoche für die Abgeordneten abläuft und wie ihre Arbeit in den Ausschüssen aussieht. Danach stellte sie sich den Fragen der Reisegruppe. Leider war die eingeplante Zeit für die Aussprache schnell vorbei denn Ute Bertram musste wieder in den Plenarsaal, weil sie dort als Rednerin auf der Tagesordnung stand.

Anschließend gingen die Besucher in die Glaskuppel des ehemaligen Reichstagsgebäudes. Es herrschte eine sehr gute Fernsicht und alle konnten das imposante Panorama von Berlin bewundern.

Es schloss sich eine Stadtrundfahrt durch Berlin an, deren Schwerpunkt die Ministerien und Botschaften waren.

Ab 16.00 hatte dann die Reisegruppe 2 Stunden Zeit den Bereich des Potsdamer Platz zu erkunden, bevor die Heimfahrt angetreten wurde.

Auch dieses Mal waren die Teilnehmer begeistert von der Fahrt. Einige Personen fragten gleich nach dem Termin der nächsten Fahrt und wollten sich erneut anmelden.

   

Juni 2017

Straßenfest der CDU Barnten

Einladung_Juni_2017
   

Juni 2017

Einladung Berlinfahrt

Einladung_Berlinfahrt_2017
   

Mai 2017

Einladung zur Maifeier der CDU Rössing

Einladung_Mai_2017
   

April 2017

Einladung zur Besichtigung des VW Oldtimer Museums

Einladung_VW_2017
   

März 2017

Einladung zum Boßelturnier der CDU Rössing

Bosselturnier
   

März 2017

Einladung Jahreshauptversammlung CDU Escherde

JHV Escherde 2017
   

Februar 2017

Einladung zur Informationsveranstaltung "Einbruchsprävention" der CDU Rössing

Einbruchprävention
   

Februar 2017

Einladung Jahreshauptversammlung CDU Rössing

JHV 2017
   

Januar 2017

CDU Nordstemmen holt Tannenbäume ab

Die CDU holt am Sonnabend, 7. Januar, gegen eine Spende von 2 Euro in Nordstemmen die Tannenbäume vom Weihnachtsfest ab. Die Bäume sollten bis 8.30 Uhr ohne Lametta und gut sichtbar am Straßenrand oder vor dem Haus abgestellt werden. Ein Zettel mit Namen und Hausnummer kann an dem Baum befestigt werden. Das Einsammelteam klingelt dann an der Haustür.

   

November 2016

Einladung Herbstessen CDU Rössing

Herbstessen

Anmeldung auch unter folgendem Link möglich:

ANMELDUNG

   


November 2016

Einladung Besichtigung Zuckerfabrik Nordstemmen

Zuckerfabrik Nordstemmen

   

Oktober 2016

Bilder Besichtigung Biogasanlage Nordstemmen am 1. Oktober 2016

Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   
Zuckerfabrik Nordstemmen

   

Oktober 2016

Einladung zum Kaffenachmittag der CDU Nordstemmen

Der CDU-Ortsverband Nordstemmen lädt auch in diesem Jahr alle Senioren zu einem Kaffeenachmittag ein - und zwar am Montag, 10. Oktober, um 15 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus Nordstemmen. Bei Kaffee, selbstgebackenen Torten und Kuchen sowie netten Geschichten sollen ein paar gemütliche Stunden verbracht werden. Auch die beliebte Bingo-Trommel wird wieder gedreht. Der Bus des DRK fährt von den bekannten Haltepunkten.

   

Oktober 2016

Einladung Besichtigung Biogasanlage Nordstemmen

Biogasanlage Nordstemmen

   

September 2016

Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin

Gruppenfoto Berlinfahrt
Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin

Auch in diesem Jahr hatte der CDU Gemeindeverband Nordstemmen wieder eine Fahrt nach Berlin angeboten, es war bereits die 12. Fahrt. 48 Personen starteten fröhlich und bei herrlichem Reisewetter um 06.30 Uhr mit einem Bus Richtung Berlin. Auf dem Parkplatz Brunautal bot der Gemeindeverbandvorsitzende Bernhard Flegel den Teilnehmern ein 2. Frühstück an, Kaffee, Wurst - und Käsebrötchen auf die Hand. Nach der Ankunft in Berlin stand als erstes der Besuch der Glaskuppel im ehemaligen Reichstagsgebäude auf dem Plan. Aufgrund des guten Wetters bestand eine sehr gute Fernsicht. Dort wurde dann die Besuchergruppe von der Bundestagsabgeordneten Frau Ute Bertram abgeholt und in den Fraktionsraum der CDU/CSU geführt. Ute Bertram berichtete über ihre Arbeit als Bundestagsabgeordnete und stellte sich im Anschluss den Fragen der Besucher. Es entwickelte sich eine sehr angeregte Diskussion über die aktuelle politische Situation. Es wurden die Themen Flüchtlinge, Krankenkassenbeiträge und das angespannte Verhältnis zwischen der CDU und CSU angesprochen. Die Zeit war leider zu kurz um weitere Punkte zu erörtern. Nun schloss sich eine Fahrt durch Berlin an, deren Schwerpunkt der Stadtteil Neukölln war. Ab 16.00 Uhr hatte dann die Reisegruppe Zeit das Kaufhaus des Westens (KadeWe) zu erkunden. Gegen 18.00 Uhr wurde die Heimfahrt angetreten.

Die Teilnehmer waren wieder einmal begeistert von dieser Fahrt. Einige Mitreisende fragten gleich nach dem Termin der nächsten Fahrt.

   

September 2016

Einladung Herbstfest im Schlosspark der CDU Rössing

Einladung_Herbstfest im Schlosspark 2016
   

September 2016

Einladung Berlinfahrt

Einladung_Berlinfahrt_2016
   

August 2016

Einladung zum politischen Frühschoppen der CDU Rössing

Einladung_Fruehschoppen_2016
   

August 2016

Einladung Hoffest CDU Nordstemmen

Einladung_Hoffest_2016_CDU_Nordstemmen
   

Juli 2016

Einladung Grillnachmittag der CDU Escherde

Einladung_Grillnachmittag_2016
   

Juni 2016

Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Nordstemmen

Einladung_JHV_2016
   

Juni 2016

Einladung Jahreshauptversammlung CDU Nordstemmen

JHV 2016 CDU Nordstemmen
   

Juni 2016

Einladung Besichtigung El Puente

Einladung_Elpuente_2016
   

Mai 2016

Einladung Maifeier CDU Rössing

Einladung_Maifeier_2016_CDU_Rössing
   

März 2016

Einladung Jahreshauptversammlung CDU Escherde

JHV 2016 CDU Escherde
   

Februar 2016

Einladung Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung
   

Februar 2016

Einladung Jahreshauptversammlung CDU Rössing

JHV CDU Rössing
   

Februar 2016

Einladung Bosselturnier CDU Rössing

Bosselturnier
   

November 2015

Ein weiterer Besuch bei der Firma EL PUENTE

Besichtigung El Puente
Besichtigung El Puente
Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hat sich zum Ziel gesetzt den Bürgern einen Einblick in die Abläufe einheimischer Betriebe zu ermöglichen. Nach der Zuckerfabrik, der Biogasanlage, dem Klärwerk stand im Juli der Besuch bei EL PUENTE auf dem Programm. An diesem Termin nahmen 40 Personen teil. Da aber noch viele Interessierte auf der Warteliste standen wurde im Oktober ein weiterer Termin angeboten.

Der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes, Herr Bernhard Flegel, konnte mit Herrn Terholly von EL PUENTE 24 interessierte Personen begrüßen. Zuerst ging es in die Lagerhallen. Die Besucher staunten über den Umfang und die Größe des Warenlagers. In den drei großen Lagerhallen stehen und liegen die Artikel in Hochregalen. Es duftete nach Kaffee, Tee, Gewürzen und Holz. Viele Artikel werden in Säcken und größeren Behältnissen angeliefert und dann in Nordstemmen erst abgepackt. Wie fleißige Ameisen bewegten sich die Mitarbeiter in den vielen Gängen und stellten die Bestellungen der Kunden zusammen. Eine weitere Lagerhalle ist im Bau und soll noch dieses Jahr fertig werden. Anschließend ging es in das neue Tagungsgebäude.

Bei Kaffee und Gebäck bekamen die Besucher von Herrn Terholly einen ausführlichen Einblick in die Tätigkeiten und den Vertrieb von EL PUENTE.

Die Firma betreibt den Import und Vertrieb fair gehandelter Produkte und ist der zweit größte Betrieb seiner Art in Deutschland. Hinter dem Namen steht die EL PUENTE GmbH, der EL PUENTE Verein, ein Entwicklungsfonds und eine Stiftung. Die Firma bezieht seine biologisch angebauten und fair gehandelten Waren aus über 40 Ländern und beliefert in Deutschland 800 Weltläden. Dieses wird von 38 Mitarbeitern davon 15 Auszubildende abgewickelt. Die Produktpalette umfasst 5.000 Artikel aus den Bereichen Lebensmittel, Kunsthandwerk und Kosmetik. Nachdem die Teilnehmer einen Film über die Firma und den Anbau und Verarbeitung von Kaffee gesehen haben und Herr Terholly viele Fragen beantwortete, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit im EL PUENTE Shop einkaufen. Alle Besucher gingen mit vielen neuen und sehr interessanten Informationen begeistert Hause.
   

November 2015

Schlachteessen der CDU Nordstemmen

Schlachteessen
Gewinnerin Renate Borrmann mit Bernhard Flegel

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hatte Mitglieder und Gäste zum traditionellen Schlachte-Essen eingeladen. Der Vorsitzende Bernhard Flegel konnte auch in diesem Jahr viele Teilnehmer zum Schlachte-Essen in der Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen begrüßen. Als besonderen Gast begrüßte er die Bundestagsabgeordnete Frau Ute Bertram.

Nachdem Flegel allen Anwesenden mitteilte, dass "die Sau Jolante" für einen guten Zweck gestorben sei, wurde das rustikale Schlachte-Buffet eröffnet. Verstohlen blickten bereits jetzt schon viele der Teilnehmer während des Essens auf den Schinken, der an einem Haken hing. Diesen Schinken konnte derjenige gewinnen, der das Gewicht am genauesten schätzte. Nach dem Essen informierte Frau Ute Bertram die Teilnehmer über ihre Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete und wie eine Sitzungswoche in Berlin abläuft. Natürlich wurde dann auch die aktuelle Situation besprochen, die durch den Strom der Flüchtlinge auf die Bundesrepublik Deutschland und ihre Bürger zukommt. Daraus entstand eine sehr intensive Diskussion unter den Teilnehmern.

Danach war es soweit, es begann das Schinkenschätzen. Die glückliche Gewinnerin des Schinkens war an diesem Abend Frau Renate Borrmann. Sie verfehlte das Gewicht des Schinkens nur um 6 Gramm. Gut gelaunt und gesättigt, mit dem Vorsatz - nächstes Jahr sind wir wieder dabei und dann gewinne ich den Schinken - ging man zu fortgeschrittener Stunde auseinander.
   

November 2015

Einladung Herbstessen CDU Rössing

Herbstessen

Anmeldung auch unter folgendem Link möglich:

ANMELDUNG

   


Oktober 2015

Einladung Schlachteessen am 30. Oktober 2015

Schlachteessen

   

Oktober 2015

Einladung Besichtigung Zuckerfabrik

Besichtigung Zuckerfabrik

   

Oktober 2015

Das Feuerwehrgerätehaus in Nordstemmen wird zum Kaffeehaus

Seniorenkaffee in Nordstemmen
Seniorenkaffee im Feuerwehrgerätehaus in Nordstemmen

Seit über 40 Jahren lädt der CDU Ortsverband Nordstemmen im Oktober die Seniorinnen und Senioren aus Nordstemmen zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag ein. Auch dieses Jahr konnte der Vorsitzende Bernhard Flegel 48 Senioren im Feuerwehrgerätehaus begrüßen. Die Tische waren herbstlich geschmückt und fleißige Hände hatten verführerische Torten gebacken. Nach dem Kaffeetrinken trug Frau Ingeburg Erbe ihre neueste "Heimatgeschichte" vor, die sie auch in diesem Jahr extra für diesen Nachmittag geschrieben hatte. Anschließend informierte Herr Kriminalhauptkommissar Clemens Rumpf, unter dem Motto "Sicheres Haus - Einbruchschutz", wie die Zuhörer sich besser gegen Einbrüche in ihren Wohnungen und Häusern schützen können. Die Teilnehmer nahmen viele neue Verhaltensratschläge mit.

   

Oktober 2015

Jahreshauptversammlung der CDU Nordstemmen

JHV CDU Nordstemmen
Von links nach rechts: Dr. Arno Simon, Dieter Becker, Jens Pape, Hildegard Riebold-Flegel, Horst Müller, Bernhard Flegel.

Während der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Nordstemmen konnte der Vorsitzende Bernhard Flegel sieben Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zur CDU ehren. Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Frau Hildegard Riebold-Flegel und Herr Horst Müller, für 35 Jahre Frau Lore Böllersen, für 30 Jahre Herr Dr. Arno Simon und Herr Dieter Becke für 20 Jahre Herr Jens Pape und Herr Bernhard Flegel geehrt. Alle bekamen eine Urkunde, die Damen einen Blumenstrauß und die Herren eine Flasche Obstler überreicht. Auch die Neuwahlen zum Vorstand standen auf der Tagesordnung. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Herr Bernhard Flegel, stellv. Vorsitzender Herr Dieter Becker, Schriftführerin Frau Hildegard Riebold-Flegel, Schatzmeister Herr Henning Ohlmer. Herr Flegel berichtete aus der Ratsarbeit der CDU-Mandatsträger im Orts- und Gemeinderat sowie dem Kreistag. Auch einige Termine für das Jahr 2016 wurden festgelegt. Am 09.01. Tannenbaumaktion, 20.08. Hoffest, 10.10. Seniorenkaffee.

   

Oktober 2015

Einladung Radtour am 3. Oktober 2015

Radtour

   

September 2015

Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin

Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin
Besuch bei der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram in Berlin

Auch in diesem Jahr hatte der CDU Gemeindeverband Nordstemmen wieder eine Fahrt nach Berlin angeboten, es war bereits die 11. Fahrt. 46 Personen starteten fröhlich und bei herrlichem Reisewetter um 06:30 Uhr mit einem Bus Richtung Berlin. Auf dem Parkplatz Ziesar bot der Gemeindeverbandsvorsitzende Bernhard Flegel den Teilnehmern ein 2. Frühstück an, Wurst- und Käsebrötchen auf die Hand. Nach der Ankunft in Berlin wurde die Gruppe von der Bundestagsabgeordneten Ute Bertram im Reichstagsgebäude empfangen. Frau Bertram kam direkt aus dem Plenarsaal wo sie eine Rede gehalten hatte. Frau Bertram berichtete über ihre Arbeit als Bundestagsabgeordnete und stellte sich im Anschluss den Fragen der Besucher. Es entwickelte sich eine sehr angeregte Diskussion über die aktuelle politische Situation und die Probleme die der Strom der Flüchtlinge uns bereitet. Danach hatten die Besucher Gelegenheit in die Glaskuppel des Bundestages hinauf zu steigen und das Panorama von Berlin zu bewundern. Um 14:30 Uhr folgte dann ein Besuch im "STASI" Museum, welches sich in der ehemaligen Stasizentrale in der Normannenstraße befindet. Von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr hatte die Reisegruppe noch Zeit um am Potsdamer Platz einen Einkaufsbummel zu machen. Gegen 18:00 Uhr wurde dann die Heimfahrt angetreten.

Die Teilnehmer waren begeistert von dieser gelungenen Fahrt. Einige Teilnehmer wollten sich bereits jetzt schon für die nächste Fahrt anmelden.

   

September 2015

Einladung Besichtigung Biogasanlage Nordstemmen

Kläranlage Nordstemmen

   

August 2015

Stoppelackerfest der CDU Barnten

Kläranlage Nordstemmen

   

Juli 2015

Ein Besuch bei der Firma EL PUENTE Partnerschaftlicher Welthandel

Kläranlage Nordstemmen
Ein Besuch bei der Firma EL PUENTE Partnerschaftlicher Welthandel

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hat sich zum Ziel gesetzt den Bürgern einen Einblick in die Abläufe einheimischer Betriebe zu ermöglichen. Nach der Zuckerfabrik, der Biogasanlage, dem Klärwerk stand nun ein Besuch bei EL PUENTE auf dem Programm.

Der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes Herr Bernhard Flegel konnte mit Frau Elisa Zimmer von EL PUENTE 38 interessierte Personen begrüßen. Bei Kaffee und Gebäck bekamen die Besucher von Frau Zimmer einen ausführlichen Einblick in die Tätigkeiten und den Vertrieb von EL PUENTE.

Die Firma betreibt einen Import und Vertrieb fair gehandelter Produkte und ist der zweit größte Betrieb seiner Art in Deutschland. Hinter dem Namen steht die EL PUENTE GmbH, der EL PUENTE Verein, ein Entwicklungsfonds und eine Stiftung. Die Firma bezieht seine biologisch angebauten und fair gehandelten Waren aus über 40 Ländern und beliefert in Deutschland 800 Weltläden. Dieses wird von 38 Mitarbeitern abgewickelt. Die Produktpalette umfasst 5.000 Artikel aus den Bereichen Lebensmittel, Kunsthandwerk und Kosmetik. Nachdem die Teilnehmer einen Film über die Firma und den Anbau und Verarbeitung von Kaffee gesehen und Frau Zimmer viele Fragen beantwortet hatte, ging es in zwei Gruppen in den Bereich der Lagerhaltung. In den drei großen Lagerhallen stehen und liegen die Artikel in Hochregalen. Es duftete nach Kaffee, Tee, Gewürzen und Holz. Viele Artikel werden in Säcken und größeren Behältnissen angeliefert und dann in Nordstemmen erst abgepackt. Wie fleißige Ameisen bewegten sich die Mitarbeiter in den vielen Gängen und stellten die Bestellungen der Kunden zusammen. Die Besucher staunten über den Umfang und die Größe des Warenlagers. Am Ende des Rundganges konnten die Teilnehmer dann im EL PUENTE Shop einkaufen. Alle Teilnehmer gingen mit vielen neuen sehr interessanten Informationen nach Hause.

Da noch mehr Personen sich über EL PUENTE informieren wollen hat Bernhard Flegel einen weiteren Termin abgesprochen. Auch dieser Termin ist bereits jetzt schon ausgebucht. Die Angebote der Besichtigungen einheimischer Betriebe werden auch in Zukunft fortgeführt.

   

Juli 2015

Einladung zur Treckerfahrt der CDU Rössing

Die CDU Rössing lädt alle interessierten Bürger zu einer geselligen Treckerfahrt durch die Rössinger Feldmark am Dienstag, 07. Juli um 18.00 Uhr ein. Treffpunkt ist am Dorfgemeinschaftshaus.

Ortskundige Fachleute berichten über folgende aktuelle Themenbereiche, die wir während der Fahrt ansteuern:

  • Den geplanten Bau von Windkraftanlagen zwischen Rössing und Klein Escherde
  • Den Ausbau des Kaliwerkes Siegfried Giesen
  • Die derzeitige Situation in der Landwirtschaft
  • Den Lebensraum der Bieber an den Kiesteichen in Barnten

Die Treckerfahrt ist kostenfrei. Es können während der Fahrt Getränke erworben werden. Zum Abschluss bieten wir am Dorfgemeinschaftshaus Bratwürstchen an.

Zur besseren Planung würden wir uns über Ihre Voranmeldung bis zum 4. Juli 2015 bei Ernst Baumgarten freuen (Tel. 05069/8133; ernst.baumgarten@t-online.de).

Einladung

   

Juli 2015

Besuch bei der Firma EL PUENTE in Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 08.07.2015 um 14:30 Uhr zu einem Besuch der Firma EL PUENTE in Nordstemmen ein. Treffpunkt ist in der Lise-Meitner-Str.9.

EL PUENTE ist der zweitgrößte Importeur von Produkten des Fairen Handels in Deutschland. Damit wird die Besuchsreihe " Betriebe in unserer Gemeinde" fortgeführt.

Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist bitten wir um Anmeldung bis zum 03.07.2015 bei: Bernhard Flegel Tel.: 05069/1061.

Einladung

   

Mai 2015

Einladung zur Besichtigung der Nordstemmer Kläranlage

Kläranlage Nordstemmen
Kläranlage in Nordstemmen

Der CDU-Gemeindeverband Nordstemmen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Besichtigung der Kläranlage und der Klärschlammtrocknung in Nordstemmen ein. Der Besichtigung findet am Sonnabend, den 9. Mai 2015 um 15:00 Uhr statt.

Wenn sie schon immer einmal wissen wollten,

- wie werden unsere Abwässer gereinigt?

- was passiert mit den Rückständen im Abwasser?

- welche Kapazität hat unsere Kläranlage?

Dann melden Sie sich doch an und kommen mit uns zur Besichtigung.

Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern, bitten wir um Anmeldung bis zum 3. Mai 2015 bei: Bernhard Flegel, Tel.: 05069/1061.

Einladung

   

Mai 2015

Maifeier der CDU Rössing

Die CDU Rössing lädt Sie sehr herzlich zur traditionellen Maifeier am Freitag, 01. Mai 2015 ab 15.00 Uhr auf den Peter-Winkler-Platz am Dorfgemeinschaftshaus in Rössing ein.

Es erwartet Sie ein buntes Programm aus Musik und Tanz.

Für Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt:

  • großes Kuchenbuffet mit Kaffee
  • Bratwürstchen
  • Bier und alkoholfreie Getränke
  • exklusive Weine mit feinen Snacks
Einladung

   

April 2015

Grillnachmittag der CDU Escherde

Die CDU Escherde möchte gemeinsam mit allen Einwohnern, Mitgliedern und Bekannten am Samstag, den 11. April 2015 ab 16 Uhr in Klein Escherde auf Hartmann's Hof, anlässlich 40 Jahre CDU Klein Escherde, einen Grillnachmittag feiern.

Einladung

   

April 2015

Jahreshauptversammlung des CDU Gemeindeverbandes Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt zur Jahreshauptversammlung am 24.04.2015 um 19 Uhr in das Deutsche Haus Nordstemmen recht herzlich ein.

Einladung

   

März 2015

Jahreshauptversammlung der CDU Escherde

Die CDU Escherde lädt zur Jahreshauptversammlung am 9.03.2015 um 19 Uhr in den Nobiskrug recht herzlich ein.

Einladung

   

Januar 2015

CDU Nordstemmen holt Tannenbäume ab

Am Sonnabend, den 10. Januar 2015 holt die CDU Nordstemmen gegen ein Entgelt von 2,00 € in der Ortschaft Nordstemmen die Tannenbäume vom Weihnachtsfest ab. Die Bäume sollen bitte bis 08:30 Uhr ohne Lametta und gut sichtbar am Straßenrand oder vor dem Haus abgestellt werden. Es kann auch ein Zettel mit Namen und Hausnummer an dem Baum befestigt werden. Das Einsammelteam klingelt dann an der Haustür. Baumschnitt wird nicht mitgenommen. Die Bäume werden umweltfreundlich geschreddert.

   

Dezember 2014

Schlachteessen der CDU Nordstemmen

Gruppenfoto Zuckerfabrik Nordstemmen
Gewinner Jens Pape mit Bernhard Flegel

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hatte seine Mitglieder und Gäste zum traditionellen Schlachte-Essen eingeladen.

Der Vorsitzende Bernhard Flegel konnte auch in diesem viele Teilnehmer zum Schlachte-Essen in der Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen begrüßen.

Nachdem Flegel allen Anwesenden mitteilte, daß "die Sau Jolante" für einen guten Zweck gestorben sei, wurde das rustikale Schlachte-Essen eröffnet.

Verstohlen blickten bereits jetzt schon viele der Teilnehmer während des Essens auf den Schinken der an einem Haken hing. Diesen Schinken konnte derjenige gewinnen, der das Gewicht am genauesten schätzte. Der glückliche Gewinner des Schinkens war an diesem Abend Herr Jens Pape. Mit 4328 Gramm verfehlte er das Gewicht des Schinkens nur um 28 Gramm.

Mit Geschichten, Witzen und einem Quiz gestaltete Bernhard Flegel den Abend. Gut gelaunt und gesättigt, mit dem Vorsatz - nächstes Jahr sind wir wieder dabei und dann gewinne ich den Schinken - ging man zu fortgeschrittener Stunde auseinander.

   

November 2014

Bundestagsabgeordnete Ute Bertram besichtigt die Zuckerfabrik in Nordstemmen

Gruppenfoto Zuckerfabrik Nordstemmen
Gruppenfoto auf dem Werksgelände der Zuckerfabrik Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen setzt seine Besichtigung von Firmen in der Gemeinde Nordstemmen fort.

Am Sonnabend, den 15.11.2014 konnte der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes Bernhard Flegel die Bundestagsabgeordnete Ute Bertram und 41 weitere Interessierte zur Besichtigung der Zuckerfabrik in Nordstemmen begrüßen.

Die Gruppe wurde vom Leiter des Werkes Herrn Podolsky begrüßt. Nach einer sehr intensiven Einführung durch Herrn Podolsky wurden alle mit Helm und Weste ausgestattet und der Rundgang durch die Anlage begann. Es wurden viele Informationen und Eindrücke vermittelt und die Teilnehmer bekamen ein Bild wie groß die Zuckerfabrik ist und welche Mengen an Zuckerüben dort verarbeitet werden.

Nach 3 Stunden Werksbesichtigung, verabschiedeten Herr Podolsky und Bernhard Flegel die Teilnehmer, die mit vielen Informationen rund um den Zucker das Werk verließen.

Das Besichtigungsprogramm der CDU soll im Jahr 2015 mit 3 weiteren Betrieben fortgesetzt werden.

   

November 2014

Einladung zum traditionellen Schlachte-Essen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt zum rustikalen Schlachte-Essen am 28.11.2014 um 19:00 Uhr in die Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen herzlich ein. Alle, die mal an einem deftigen Schlachte-Essen "satt" teilnehmen möchten, sind hier an der richtigen Adresse. Natürlich gehört - wie in jedem Jahr - das traditionelle Schinkenschätzen dazu. Anmeldungen nimmt bis zum 24.11.2014 Bernhard Flegel unter der Tel. Nr. 05069/1061 entgegen.

   

Juni 2014

Berlin ist immer eine Reise wert

Die diesjährige Berlinfahrt findet am 12.09.2014 statt. Nach einem Gespräch mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Ute Bertram findet eine Stadtrundfahrt mit dem Schwerpunkt "Kreuzberg einst und heute" statt. Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Plätzen bitten wir alle Interessierten sich bei Bernhard Flegel anzumelden (Details siehe Einladung).

Einladung

   

April 2014

Einladung zur Besichtigung der Biogasanlage in Nordstemmen

Biogasanlage in Nordstemmen
Biogasanlage in Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt alle interessierten Bürger zu Besichtigung der Biogasanlage in Nordstemmen ein. Die Besichtigung findet am 10.05.2014 um 14:30 Uhr statt.

Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern, bitten wir um Anmeldung bei Bernhard Flegel, unter 05069/1061 oder per Mail: bflegel-hriebold@t-online.de. Einladung

   

Februar 2014

Jahreshauptversammlung der CDU Escherde

Die CDU Escherde lädt zur Jahreshauptversammlung am 17.02.2014 um 19 Uhr in den Nobiskrug recht herzlich ein.

Einladung

   

Februar 2014

Jahreshauptversammlung der CDU Rössing

Die CDU Rössing lädt zur Jahreshauptversammlung am 14.02.2014 um 19 Uhr in den Alt-Rössinger-Saal recht herzlich ein.

Einladung

   

Januar 2014

CDU Nordstemmen holt Tannenbäume ab

Am Sonnabend, den 11. Januar 2014 holt die CDU Nordstemmen gegen ein Entgelt von 2,00 € in der Ortschaft Nordstemmen die Tannenbäume vom Weihnachtsfest ab. Die Bäume sollen bitte bis 08:30 Uhr ohne Lametta und gut sichtbar am Straßenrand oder vor dem Haus abgestellt werden. Es kann auch ein Zettel mit Namen und Hausnummer an dem Baum befestigt werden. Das Einsammelteam klingelt dann an der Haustür. Baumschnitt wird nicht mitgenommen. Die Bäume werden umweltfreundlich geschreddert.

   

November 2013

Traditionelles Schlachteessen des Gemeindeverbandes

Heike Niemann und Bernhard Flegel
Heike Niemann schätzt das Gewicht des Schinkens am besten

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hatte seine Mitglieder und Gäste zum traditionellen Schlachte-Essen eingeladen. Der Vorsitzende Bernhard Flegel konnte auch in diesem Jahr 52 Teilnehmer zum Schlachte-Essen in der Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen begrüßen.

Als Ehrengast wurde die Bundestagsabgeordnete Frau Ute Bertram herzlich willkommen geheißen.

Nachdem Bernhard Flegel allen Anwesenden mitteilte, dass "die Sau Jolante" für einen guten Zweck gestorben sei, wurde das rustikale Schlachte-Essen eröffnet. Verstohlen blickten bereits jetzt schon viele der Teilnehmer während des Essens auf einen großen Schinken der an einem Haken hing.

Diesen Schinken konnte derjenige gewinnen, der das Gewicht am genauesten schätzte. Die glückliche Gewinnerin des Schinkens war an diesem Abend, wie im letzten Jahr, Frau Heike Niemann. Mit 5.550 Gramm verfehlte sie das Gewicht des Schinkens nur um 32 Gramm.

Frau Ute Bertram berichtete über ihre ersten Wochen als Bundestags-abgeordnete in Berlin.

Mit Geschichten, Witzen und einem Quiz gestaltete Bernhard Flegel den Abend. Gut gelaunt und gesättigt, mit dem Vorsatz - nächstes Jahr sind wir wieder dabei - ging man zu fortgeschrittener Stunde auseinander.

   

Oktober 2013

Einladung zum traditionellen Schlachte-Essen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt zum rustikalen Schlachte-Essen am 22.11.2013 um 19:00 Uhr in die Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen, Hauptstraße 114 herzlich ein. Alle, die mal an einem deftigen Schlachte-Essen "satt" teilnehmen möchten, sind hier an der richtigen Adresse. Natürlich gehört - wie in jedem Jahr - das traditionelle Schinkenschätzenb dazu. Als Ehrengast wird unsere Bundestagsabgeordnete Frau Ute Bertram an der Veranstaltung teilnehmen. Anmeldungen nimmt bis zum 15.11.2013 Bernhard Flegel unter der Tel. Nr. 05069/1061 entgegen.

   

November 2013

Einladung zum Herbstessen der CDU Rössing

Der Ortsverband der CDU Rössing lädt alle Mitglieder, Freunde und Bekannte zum Herbstessen am 15.11.2013 um 19:00 Uhr in den "Alt Rössinger Saal" ganz herzlich ein. Anmeldungen nimmt Joachim Geier, Tel. 01525/3761950 oder per Mail: geier@weigt.net bis zum 11.11.2013 entgegen.

   

Oktober 2013

CDU Ortsverband Nordstemmen feiert kleines Jubiläum!

Seniorenkaffe der CDU-Nordstemmen
Seniorenkaffee der CDU-Nordstemmen

Seit 35 Jahren lädt der CDU Ortsverband Nordstemmen im Oktober die Seniorinnen und Senioren aus Nordstemmen zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag ein.

In diesem Jahr konnte der Vorsitzende Bernhard Flegel 52 Senioren im Feuerwehrgerätehaus begrüßen. Die Tische waren herbstlich geschmückt und viele fleißige Hände hatten verführerische Torten hergestellt. Bernhard Flegel hatte erneut ein buntes Programm zusammengestellt. Herr Helmut Oppenborn unterhielt die Gäste mit seinem Akkordeon und spielte lustige Weisen. Als dann bekannte Volkslieder erklangen, stimmten alle kräftig mit ein. Frau Ingeburg Erbe trug ihre neueste "Heimatgeschichte" vor, die sie auch in diesem Jahr extra für diesen Nachmittag geschrieben hatte.

Als "alter" und langjähriger Gast wurde der Landtagsabgeordnete der CDU Klaus Krumfuß von Bernhard Flegel auf dieser Veranstaltung ebenfalls herzlich begrüßt. Auch er feierte ein kleines Jubiläum, denn er kommt seit 20 Jahren zu dieser Veranstaltung.

Spontan meldete sich Frau Schirm aus der Runde und trug ebenfalls ein selbstverfasstes Gedicht, das zum Herbst passte, vor. Anschließend holte sie Ihre Mundharmonika aus der Tasche und spielte noch einige Lieder. Die Teilnehmer waren von dem lustigen Kaffeenachmittag begeistert.

   

Oktober 2013

CDU Nordstemmen lädt zum Seniorenkaffee

Die CDU Nordstemmen lädt alle Senioren für den 14. Oktober um 15 Uhr ins Nordstemmer Feuerwehrgerätehaus zu Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Torten ein.

   

Juni 2013

45 Nordstemmer zum Abschiedsbesuch bei Staatsminister Eckard von Klaeden

Besuchergruppe vor dem Tränenpalast in Berlin
Besuchergruppe vor dem Tränenpalast in Berlin

Nachdem auch im Jahr 2012 die Fahrt nach Berlin ein voller Erfolg und der Bus ausgebucht war, hat der Gemeindeverband der CDU Nordstemmen eine weitere Fahrt am 21.06.2013 durchgeführt, es war bereits die 9. Fahrt nach Berlin. 45 Personen starteten fröhlich um 06.40 Uhr mit einem Bus Richtung Berlin. Auf dem Parkplatz Magdeburger Börde bot der Gemeindeverbandsvorsitzende Bernhard Flegel den Teilnehmern ein 2. Frühstück an. 110 Brötchen, Mettwurst, Käse und 14 Kannen Kaffee wurden gerne verzehrt. Nach der Ankunft in Berlin wurde die Gruppe von Staatsminister Herrn Eckard v. Klaeden im Reichstagsgebäude im Fraktionssaal der CDU/CSU empfangen. Eckard v. Klaeden berichtete über seine Arbeit als Staatsminister und stellte sich im Anschluss den Fragen der Besucher. Es entwickelte sich eine sehr angeregte Diskussion über die aktuelle politische Situation und die Probleme in der Bundesrepublik Deutschland. Gleichzeitig verabschiedete er sich von den Gästen, da er nicht mehr für den Bundestag kandidiert. Anschließend hatten die Besucher die Gelegenheit bei strahlendem Wetter die Kuppel des Reichstags zu besichtigen. Um 14:30 folgte dann eine Führung im "Tränenpalast". Grenzerfahrungen: Alltag der Deutschen Teilung ist eine Ausstellung im "Tränenpalast". Vielfältige persönliche Erfahrungen und Emotionen verbinden sich mit dem 1962 errichteten Gebäude am Bahnhof Friedrichstraße. Das Gebäude diente der SED-Diktatur bis 1990 als Abfertigungshalle für die Ausreise aus der DDR nach West-Berlin. Als Ort schmerzvoller Trennungen hieß das Gebäude aus Stahl und Glas im Berliner Volksmund bald "Tränenpalast". Anschließend hatte die Reisegruppe noch Zeit um am Potsdamer Platz einen Einkaufsbummel zu machen. Um 18:00 Uhr wurde dann die Heimfahrt angetreten. Alle Teilnehmer waren begeistert von diesem gelungenen Ausflug. Einige Teilnehmer haben sich bereits für die nächste Fahrt angemeldet.

Bernhard Flegel

   

Juni 2013

Berlin ist immer eine Reise wert

Die diesjährige Berlinfahrt findet am 21.06.2013 statt. Diesmal geht es nach einem Gespräch mit Staatsminister Eckard von Klaeden zur Besichtigung der Reichstagskuppel. Anschließend findet eine Führung durch den "Tränenpalast" statt. Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Plätzen bitten wir alle Interessierten sich bei Bernhard Flegel anzumelden (Details siehe Einladung).

Einladung

   

April 2013

Jahreshauptversammlung des CDU Gemeindeverbandes Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt zur Jahreshauptversammlung am 19.04.2013 um 19 Uhr in das Deutsche Haus Nordstemmen recht herzlich ein.

Einladung

   

Januar 2013

CDU Nordstemmen holt Tannenbäume ab

Der CDU Ortsverband Nordstemmen holt am Sonnabend, den 12.1. in der Ortschaft Nordstemmen die Tannenbäume ab. Die Bäume sollten bis 8.30 Uhr an den Straßenrand gestellt werden.

   

November 2012

Traditionelles Schlachte-Essen des CDU-Gemeindeverbandes

Schlachteessen des Gemeindeverbandes der CDU Nordstemmen
Schlachte-Essen des Gemeindeverbandes der CDU Nordstemmen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen hatte seine Mitglieder und Gäste zum traditionellen Schlachte-Essen eingeladen.

Der Vorsitzende Bernhard Flegel konnte auch in diesem Jahr 55 Teilnehmer zu dem 12. Schlachte-Essen in der Gaststätte "Deutsches Haus" in Nordstemmen begrüßen. Als Ehrengast wurde der Landtagsabgeordnete Klaus Krumfuß herzlich willkommen geheißen.

Nachdem Flegel allen Anwesenden mitteilte, das "die Sau Jolante" für einen guten Zweck gestorben sei, wurde das rustikale Schlachte-Essen eröffnet. Verstohlen blickten viele der Teilnehmer während des Essens schon zu dem großen Schinken der auf einem Tisch lag. Diesen Schinken konnte derjenige gewinnen, der das Gewicht am genauesten schätzte. Die glückliche Gewinnerin des Schinkens war an diesem Abend Frau Heike Niemann.

Mit 3775 Gramm traf ihre abgegebene Schätzung das Gewicht des Schinkens auf das Gramm genau. Mit Geschichten, Witzen und einem kurzerhand improvisierten Einakter gestaltete Bernhard Flegel den Abend. Gut gelaunt und gesättigt, mit dem Vorsatz - nächstes Jahr sind wir wieder dabei - ging man zu fortgeschrittener Stunde auseinander.

   

November 2012

Einladung zum traditionellen Schlachte-Essen

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen lädt alle Freunde und Mitglieder der CDU herzlich zum traditionellen Schlachte-Essen ins Deutsche Haus in Nordstemmen ein. Das Essen findet am 22.11.2012 um 19 Uhr statt.

Anmeldungen nimmt Bernhard Flegel, Tel. 05069-1061 bis zum 15.11.2012 entgegen.

   

November 2012

CDU Rössing lädt zum Herbstessen

Am 16.11.2012 um 19.30 Uhr sind alle Freunde und Mitglieder der CDU Rössing zum traditionellen Herbstessen in den "Alt Rössinger Saal" herzlich eingeladen. Ab 20.45 Uhr wird unser Landtagsabgeordneter Klaus Krumnfuß zu Gast sein.

Anmeldungen nimmt Joachim Geier unter 01525-3761950 oder geier@weigt.net bis zum 12.11.2012 entgegen.

   

Oktober 2012

Kaffeehaus-Musik und selbstgebackene Torten !

Das kleine Salonorchester
"Das kleine Salonorchester" beim Seniorenkaffee der CDU Nordstemmen

Im Feuerwehrgerätehaus Nordstemmen duftete es nach Kaffee und selbstgebackenen Torten und die Tische waren herbstlich geschmückt. Der CDU Ortsverband Nordstemmen hatte zum 32. Mal die Seniorinnen und Senioren aus Nordstemmen zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der Vorsitzende Bernhard Flegel begrüßte die Gäste zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag. Auch in diesem Jahr hatte Flegel ein lustiges Programm zusammengestellt, als Überraschung präsentierte er zur musikalischen Unterhaltung "Das kleine Salonorchester". Rainer Vollmer an der Violine, Karl-Börries Aschitsch am Akkordeon, Dr. Hans-Arno Simon an der Gitarre und Werner Zink am Bass. Dieses Quartett unterhielt die Kaffeerunde mit typischer Wiener Kaffeehaus-Musik. Frau Ingeburg Erbe trug ihre neueste Heimatgeschichte vor, die sie jedes Jahr extra für diesen Nachmittag schreibt. Als "alter" und langjähriger Gast wurde der Landtagsabgeordnete der CDU Klaus Krumfuß von Bernhard Flegel auf dieser Veranstaltung ebenfalls herzlich begrüßt. Die Teilnehmer waren von dem lustigen Kaffeenachmittag begeistert.

   

Oktober 2012

CDU Nordstemmen lädt zum Seniorenkaffee

Die CDU Nordstemmen lädt alle Senioren für den 8. Oktober um 15 Uhr ins Nordstemmer Feuerwehrgerätehaus zu Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Torten ein.

   

September 2012

46 Nordstemmer zu Besuch bei dem Staatsminister Eckard von Klaeden

Gruppenfoto Berlinfahrt
Gruppenfoto der Teilnehmer vor Schloss Sanssouci

Nachdem auch im Jahr 2011 die Fahrt nach Berlin ein voller Erfolg und der Bus ausgebucht war, hat der Gemeindeverband der CDU Nordstemmen eine weitere Fahrt am 28.09.2012 durchgeführt, es war bereits die 8. Fahrt nach Berlin. 46 Personen starteten fröhlich um 06.40 Uhr mit einem Bus Richtung Berlin. Auf dem Parkplatz Magdeburger Börde bot der Gemeindeverbandsvorsitzende Bernhard Flegel den Teilnehmern ein 2. Frühstück an. Nach der Ankunft in Berlin wurde die Gruppe vom Staatsminister Herrn Eckard v. Klaeden im Kanzleramt empfangen. Eckard v. Klaeden berichtete über seine Arbeit als Staatsminister und stellte sich im Anschluss den Fragen der Besucher. Es entwickelte sich eine sehr angeregte Diskussion über die aktuelle politische Situation und die Probleme in der Bundesrepublik Deutschland. Danach ging die Fahrt weiter nach Potsdam über die Glienicker. Dort wandelte man auf "Friedrichs Spuren" im Schlosspark Sanssouci, weiter ging es mit einer Stadtrundfahrt durch Potsdam. Anschließend war noch Zeit zum Besuch des "Holländischen Viertels", einem sehr schönen Stadtteil, in Potsdam. Um 18:15 Uhr wurde dann die Heimfahrt angetreten. Alle Teilnehmer waren begeistert von diesem Gelungenen Ausflug.

Der CDU Gemeindeverband plant für 2013 eine weitere Fahrt nach Berlin.

   

September 2012

Besichtigung der Nordstemmer Biogasanlage

CDU Barnten und CDU Rössing laden alle interessierten Bürger herzlich ein

Biogasanlage Nordstemmen
Biogasanlage in Nordstemmen

Inzwischen befinden sich einige Biogasanlagen in der Gemeinde Nordstemmen und versorgen unsere Einwohner mit Strom oder Abwärme.

Doch wie wird dieser Strom in einer Biogasanlage erzeugt?

Woher kommen die Rohstoffe aus denen der Strom erzeugt wird?

Wohin gelangen der produzierte Strom und die Abwärme?

Um diese Fragen zu beantworten laden wir alle interessierten Bürger zur Besichtigung der Biogasanlage in Nordstemmen am 22.09.12 ein. Wir treffen uns um 14:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Rössing bzw. Barnten um mit dem Fahrrad nach Nordstemmen zu fahren. Zudem haben wir einen Fahrdienst eingerichtet, der Sie bei Bedarf bequem nach Nordstemmen fahren wird. Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern, bitten wir Sie sich bei uns zur Besichtigung anzumelden:

Joachim Geier

Tel. 05069 - 80 69 67

geier@weigt.net

Rolf Dietrich

Tel. 05066 - 64 87 8

rolf.dietrich2001@gmx.de

   

September 2012

Berlin und Potsdam sind immer eine Reise wert!

Berlinfahrt 2011
Berlinbesuch 2011 - Vor dem Bundeskanzleramt

Der CDU Gemeindeverband Nordstemmen fährt auch dieses Jahr mit einem Bus nach Berlin und besucht unseren Staatsminister und Bundestagsabgeordneten Herrn Eckart von Klaeden. Anschließend geht es mit dem Bus weiter nach Potsdam, um auf "Friedrichs Spuren" im Schlosspark Sanssouci zu wandeln. Anschließend ist eine Stadtrundfahrt in Potsdam mit Cecilienhof geplant.

Anmeldungen bitte schriftlich mit dem der Einladung angehängten Formular an: Bernhard Flegel, Richard - Wagner - Str. 3, 31171 Nordstemmen, Tel. 05069/1061.

   

Dezember 2011

Anfrage der CDU-Fraktion zur Vermarktung der Baugrundstücke

Baugebiet Mahlerterstraße in Nordstemmen
Baugebiet Mahlerterstraße in Nordstemmen

Auf Anfrage der CDU-Fraktion gab die Verwaltung auf der Ratssitzung am 15.12.2011 bekannt, dass bisher im Jahr 2011 lediglich ein Grundstück - trotz Senkung des Baulandpreises - veräußert wurde. Weitere fünf Grundstücke sollen aber bis zum Jahresende noch verkauft werden. Zukünftig rechne man mit durchschnittlich fünf (statt bisher zehn) verkauften Grundstücken pro Jahr. Damit fällt auch das Ziel der Haushaltskonsolidierung hinter die Erwartungen zurück. Das Haushaltsdefizit für das Jahr 2011 fällt durch die schleppende Vermarktung des Baulandes um 200.000 € höher aus als bisher angenommen. Die CDU-Ratsfraktion befürwortet eine von der Verwaltung in Aussicht gestellten aggressiveren und überregionalen Vermarktung der Baugrundstücke über die gängigen Internetportale.

   

Oktober 2011

Cornelia Nagel zur Fraktionsvorsitzenden gewählt

Cornelia Nagel
Neue Fraktionsvorsitzende Cornelia Nagel

In der konstituierenden Fraktionssitzung der CDU Gemeinderatsfraktion wurde Cornelia Nagel einstimmig als neue Fraktionsvorsitzende gewählt. Zu den gleichberichtigten Stellvertretern wurden Jutta Hartmann und Bernhard Flegel ebenfalls einstimmig benannt. Die CDU-Ratsfraktion strebt nun, wie in der letzten Ratsperiode, eine Zusammenarbeit mit der UWG an.

   

September 2011

Hoffest der CDU Nordstemmen und Burgstemmen

Hoffest der CDU Nordstemmen und Burgstemmen
Hoffest der CDU Nordstemmen und Burgstemmen

Das Hoffest der CDU Nordstemmen lockte wieder einmal zahlreiche Besucher auf den Hof von Familie Pape. Diesmal wurde das traditionelle Fest zusammen mit der CDU Burgstemmen ausgerichtet. Nachdem unser Nordstemmer Ortsbürgermeister Bernhard Flegel und unser Gemeindebürgermeisterkandidat Udo Niemann alle Besucher begrüßt hatten, sorgte die Band "FaNs" mit Livemusik für eine gute Stimmung.

   

August 2011

CDU Rössing veranstaltet Grillfest im Schlosspark

Schlossfest der CDU Rössing
Grillabend im Schlosspark

Die CDU Rössing lockte wieder zahlreiche Besucher zur ihrem beliebten Grillfest in den Schlosspark der Familie von Rössing. Natürlich hatten wir auch großes Glück mit dem guten Wetter. Bürgermeisterkandidat Udo Niemann sorgte am Zapfhahn dafür, dass der Durst der Besucher schnell gestillt wurde.

   

Juli 2011

Frühschoppen mit den Nordstemmer Orts- und Gemeinderatskandidaten

Frühschoppen CDU Nordstemmen
Im Gespräch mit den Nordstemmer Orts- und Gemeinderatskandidaten

Rund 50 interessierte Nordstemmer Bürgerinnen und Bürger fanden sich im "Deutschen Haus" ein, um die Nordstemmer Orts- und Gemeinderatskandidaten, sowie unseren Gemeindebürgermeisterkandidaten Udo Niemann, näher kennen zu lernen und über politische Themen zu diskutieren. Dabei waren die Nordstemmer Schullandschaft, die hohe Verschuldung und mögliche Wege zur Konsolidierung, die bessere Vermarktung der Baugrundstücke, die Erhaltung des Freibades und des Bahnhofgebäudes von besonderem Interesse. Die Kandidaten beantworteten fleißig die gestellten Fragen und versprachen sich für die Belange der Nordstemmer Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

   

Eckart von Klaeden empfängt 50 Nordstemmer im Kanzleramt

Gruppenfoto vor dem Kanzleramt
Gruppenfoto vor dem Kanzleramt

Bereits um 6.45 Uhr trafen sich 50 interessierte Nordstemmer um sich auf den Weg nach Berlin zu begeben. Diesmal ging es nicht, wie sonst üblich, direkt zum Berliner Reichstag, sondern ins Kanzleramt, wo Staatsminister Eckart von Klaeden uns begrüßte. Nach ein paar Ausführungen von Eckart von Klaeden zu seiner Arbeit im Kanzleramt wurden zahlreiche Fragen zu tagepolitischen Themen gestellt, wie Steuersenkungen, Entwicklung der Renten, Finanzkrise, mögliche Zusammenschlüsse von Bundesländer, u.s.w., die uns der Staatsminister fleißig beantwortet. Vielen Dank Herr von Klaeden, dass sie sich so viel Zeit für uns genommen haben.

Berlin ist immer eine Reise wert!

   

Juni 2011

CDU Burgstemmen nominiert 9 Kandidaten für den Ortsrat

CDU-Kandidaten Burgstemmen
CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat Burgstemmen zusammen mit unserem CDU-Gemeindebürgermeisterkandidaten Udo Niemann

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Burgstemmen:

1. Carsten Friedrich

2. Julia Kiß

3. Markus Dierks

4. Axel Grüttner

5. Ulf Moldenhauer

6. Hans-Werner Fricke

7. Frank Deutschle

8. Gerald Thamm

9. Elisabeth Paeschke

   

Nordstemmer CDU nominiert Kandidaten für den Ortsrat

CDU-Kandidaten Nordstemmen
CDU-Kandidaten (v.L.): Henning Ohlmer, Tim Lenke, Dr. Hans-Arno Simon, Bernhard Flegel, Jens Pape und CDU-Gemeindebürgermeisterkandidat Udo Niemann

Unsere CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Nordstemmen:

1. Bernhard Flegel

2. Tim Lenke

3. Henning Ohlmer

4. Dr. Hans-Arno Simon

5. Jens Pape

   

CDU-Nordstemmen ehrt verdiente Mitglieder

Ehrungen CDU-Nordstemmen
CDU Vorsitzender Bernhard Flegel bedankt sich bei Jürgen Richter, Rudolf Ohlmer und Heinrich Friedhoff für ihre treue Mitgliedschaft (v.l.)

CDU Vorsitzender Bernhard Flegel ehrt die verdienten Mitglieder

Jürgen Richter für 20 Jahre,

Rudolf Ohlmer für 35 Jahre und

Heinrich Friedhoff für 40 Jahre

treue Mitgliedschaft in der CDU Nordstemmen.

   

Mai 2011

CDU-Rössing präsentiert Kandidaten für den Ortsrat

CDU-Kandidaten Rössing
CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Rössing zusammen mit CDU-Gemeindebürgermeisterkandidat Udo Niemann (Foto: Satow / LDZ)

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Rössing:

1. Tita von Rössing

2. Ernst Baumgarten

3. Joachim Geier

4. Friedrich Kämpfer

5. Heike Gollub

6. Carsten Pirnke

7. Roland Schlichting

8. Christiana Rühmkorf-Haarstick

9. Uwe Dietrich

   

CDU stellt Kandidaten für den Ortsrat in Barnten auf

CDU-Kandidaten Barnten
CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Barnten zusammen mit CDU-Gemeindebürgermeisterkandidat Udo Niemann und dem Vorsitzenden des Gemeindeverbandes Bernhard Flegel (Foto: Mahrhold / LDZ)

Unsere CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Barnten:

1. Friedrich-Wilhelm Wandmacher

2. Günter Lichthardt

3. Felix Gründel

4. Rolf Dietrich

   

CDU präsentiert sieben Kandidaten für den Ortsrat in Heyersum

CDU-Kandidaten Heyersum
CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Heyersum zusammen mit CDU-Gemeindebürgermeisterkandidat Udo Niemann

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Heyersum:

1. Gudrun Hamelmann

2. Thomas Reitz

3. Rolf Wachenfeld

4. Jens Nickel

5. Dieter Mahsarski

6. Karola Berndt

7. Thomas Köhler

   

CDU nominiert Kandidaten für den Gemeinderat

CDU-Kandidaten Gemeinderat
Unsere CDU-Kandidaten für den Gemeinderat zusammen mit unserem Bürgermeisterkandidaten Udo Niemann

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Gemeinderat:

1. Cornelia Nagel (Mahlerten)

2. Bernhard Flegel (Nordstemmen)

3. Kai Dräger (Rössing)

4. Jutta Hartmann (Klein Escherde)

5. Markus Dierks (Burgstemmen)

6. Tim Lemke (Nordstemmen)

7. Jörg Baumgarten (Rössing)

8. Rolf Dietrich (Barnten)

9. Gudrun Hamelmann (Heyersum)

10. Hans-Herbert Weigt (Groß Escherde)

11. Alexander von Rössing (Rössing)

12. Dr. Hans-Arno Simon (Nordstemmen)

13. Joachim Geier (Rössing)

14. Henning Ohlmer (Nordstemmen)

15. Rainer Haarstick (Rössing)

16. Bernhard Sievers (Klein Escherde)

17. Günter Lichthardt (Barnten)

18. Jens Pape (Nordstemmen)

   

CDU präsentiert Kandidaten für den Ortsrat in Klein Escherde

CDU-Kandidaten Klein Escherde
CDU-Kandidaten für Klein Escherde: Lars Gloeden, Jutta Hartmann, Gemeindebürgermeister-Kandidat Udo Niemann, Bernhard Sievers, Antje Verwiebe und Markus Krämer (v.l.) - Foto: Dodoo (LDZ)

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Klein Escherde:

1. Jutta Hartmann

2. Lars Gloeden

3. Markus Krämer

4. Antje Verwiebe

5. Marianne Rübesamen

6. Bernhard Sievers

   

CDU Groß Escherde nominiert Kandidaten für den Ortsrat

CDU-Kandidaten Groß Escherde
CDU-Kandidaten für Groß Escherde: Helmut Landsberg, Gudrun Garbelmann und Hans Herbert Weigt (v.l.) - Foto: Dodoo (LDZ)

Unsere CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten für den Ortsrat in Groß Escherde:

1. Gudrun Garbelmann

2. Hans Herbert Weigt

3. Helmut Landsberg

   

Maifeier der CDU-Rössing erfreut sich zahlreicher Besucher

Maifeier CDU Rössing
Maifeier der CDU Rössing: Kreistagsabgeordneter Kurt Rodewald, Bürgermeisterkandidat Udo Niemann, Staatsminister Eckart von Klaeden (MdB) und Ortbürgermeisterin Tita von Rössing (v.l.)

Das Aufstellen des Maibaumes lockte wieder zahlreiche Besucher auf den Dorfgemeinschaftsplatz in Rössing. Begrüßt wurden die Gäste vom CDU-Staatsminister der Bundeskanzlerin Eckart von Klaeden und unserem Bürgermeisterkandidaten Udo Niemann. Musikalisch wurde das Fest vom Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Rössing und DJ Chrissi begleitet. Wo letztes Jahr noch die Hexen bei der Bürgermeisterschaft um den Blocksberg tanzten, trat traditionell die Volkstanzgruppe der DJO auf.

   

April 2011

Selbstständigkeit älterer Bürger durch Mobilität fördern

Fraktionsvorsitzender Dr. Simon zur demografischen Entwicklung in Nordstemmen

Dr. Simon
Fraktionsvorsitzender Dr. Simon

Als Volkspartei ist die CDU allen Generationen verpflichtet. Die Jugend bedarf besonderer Fürsorge und Aufmerksamkeit. Sie muss möglichst umfassend auf die vielfältigen Aufgaben der Zukunft vorbereitet werden und hat ebenso Anspruch auf die Bewahrung wirtschaftlicher Entfaltungsmöglichkeiten wie auf eine lebenswerten Umwelt.

Doch auch die ältere Generation bedarf der Unterstützung. Sie ist es, die die Fundamente unseres Wohlstandes gestaltet hat und großen Dank für mehr als 65 Jahre Frieden und Freiheit verdient. Wohlstand kommt nicht von allein: Er beruht auf Tugenden wie Fleiß, Sparsamkeit und Disziplin, die auch heute unerlässliche Grundlagen unseres Gemeinwesens sind.

Bemerkenswert ist der unermüdliche Einsatz in der Wohlfahrtspflege; immer mehr ältere Mitmenschen haben sich - auch in führenden Positionen - ehrenamtlich engagiert und helfen noch im Ruhestand, die Lasten unseres Sozialstaats zu tragen.

Die Fortschritte der Humanmedizin haben glücklicherweise zu einer erheblichen Verlängerung der Lebenserwartung und der Dauer des Ruhestandes geführt. Damit hat aber auch die Zahl der Personen zugenommen, die im Alter infolge gesundheitlicher Gebrechen an der Teilhabe gesellschaftlicher Kontakte gehindert werden. Älter werden heißt auch Abschied nehmen von lieb gewonnenen Gewohnheiten.

Hier kann und muss die Politik einen Ausgleich schaffen. Es gilt zunächst,

- der eingeschränkten Mobilität Rechnung zu tragen. Kurze Wege bei den täglichen Besorgungen sind ebenso wichtig wie die Beseitigung überflüssiger Treppen und von Stolperstufen an Straßenübergängen und Gehwegen.

- Gefördert werden sollten Begegnungsstätten, die entweder generationenübergreifend oder zur Weiterbildung oder Entspannung oder körperlichen Ertüchtigung Kontakte anbieten.

- Der Kreis der Teilnehmer an den zahlreichen Gymnastik- und Fitnesskursen der Vereine könnte durch verbesserten Transport - etwa mittels eines kommunalen Taxis - deutlich erweitert werden.

   

März 2011

Bosselturnier der CDU-Rössing

Udo Niemann übernimmt Schirmherrschaft - "Jägermeister" gewinnen mit Bahnrekord

Siegerehrung Bosselturnier
Ortbürgermeisterin Tita von Rössing, Bürgermeisterkandidat Udo Niemann und Ortsvorsitzender Rainer Haarstick überreichen Thomas Kurzer ("Jägermeister") den Bosselpokal

Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die 40 Teilnehmer auf die Bosselstrecke. Den Anwurf übernahm Schirmherr Udo Niemann. Am Ende konnte das Team der "Jägermeister" zum dritten Mal in Folge gewinnen und stellte dabei einen neuen Bahnrekord mit nur 53 Würfen auf.

Die Platzierungen:


1. Jägermeister
2. Fußball VSV Rössing
3. CDU Rössing
4. Kyffhäuser und Kleingartenverein
5. DRK Rössing
6. Die wilden Kerle

Die Siegerehrung erfolgte durch Udo Niemann und Ortsbürgermeisterin Tita von Rössing bei Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus Rössing.

   

März 2011

CDU-Mahlerten stellt Kandidaten für den Ortsrat auf

Bürgermeisterkandidat Udo Niemann bedankt sich bei den Kandidaten

Kandidaten Ortsrat Mahlerten
CDU-Kandidaten für den Ortsrat Mahlerten: Robert Wegner, Franz-Josef Kraimann, Cornelia Nagel, Bürgermeisterkandidat Udo Niemann, Raimund Schmack und Michael Hönemann (v.l.)

Unter der Leitung des Gemeindeverbandsvorsitzenden Bernhard Flegel werden fünf Kandidaten der CDU für die Ortsratswahl in Mahlerten ins Rennen geschickt. Die Versammlung verabschiedete folgende Liste:

1. Raimund Schmack

2. Michael Hönemann

3. Franz-Josef Kraimann

4. Robert Wegner

5. Cornelia Nagel

Der anwesende CDU-Bürgermeisterkandidat bedankte sich bei den Kandidaten für ihr Engagement und sagte ihnen seine Unterstützung zu

   

März 2011

Berlin ist immer eine Reise wert

CDU-Gemeindeverband lädt zur Fahrt nach Berlin

Programm:

06:45 Uhr Abfahrt in Nordstemmen am Schwimmbad

09:30 Uhr Zweites Frühstück (Brötchen aus der Hand)

11:00 Uhr Ankunft in Berlin am Reichstag

11:30 Uhr Gespräch und Information im Bundeskanzleramt über die Arbeit von Herrn Eckard v. Klaeden als Staatsminister bei der Bundeskanzlerin

13:00 Uhr Besuch der Glaskuppel im Reichstag

14:15 Uhr Berlin Mitte - Die historische Achse Berlins Reichstag, Unter den Linden, Museumsinsel

16:00 Uhr Zeit zur freien Verfügung im KadeWe oder am Kudamm

18:00 Uhr Rückfahrt nach Nordstemmen

22:00 Uhr geplante Ankunft in Nordstemmen

Die Einladung und Anmeldung finden Sie hier

   

Januar 2011

Haushalt 2011 nur unter Vorbehalt genehmigt

Kommunalaufsicht bemängelt fehlendes Haushaltssicherungskonzept

Die Kommunalaufsicht hat den Haushalt für 2011 genehmigt. In der Genehmigungsverfügung wurde kritisiert, dass die Ausgabenkürzungen sich zum überwiegenden Teil auf Maßnahmen der vergangenen Jahre beziehen. Die Gemeinde Nordstemmen wurde bereits in der Verfügung zum Haushalt 2010 darauf hingewiesen, was jedoch ohne Konsequenzen blieb. Die Anforderungen zur inhaltlichen Ausgestaltung des Haushaltssicherungskonzepts sind durch die Gemeinde Nordstemmen nicht erfüllt worden.

Die Gemeinde Nordstemmen wurde daher aufgefordert alle nicht auf dem Gesetz beruhenden Leistungen detailliert aufzulisten und kritisch zu überprüfen. Bis zum 1.7.2011 ist der Kommunalaufsicht ein überarbeitetes Haushaltssicherungskonzept vorzulegen.

Aufgrund identischer Kritik seitens der Kommunalaufsicht sieht sich die CDU-Fraktion daher in ihrer Ablehnung des Haushalts 2011 in der Sitzung vom 2.12.2010 bestätigt.

   

Dezember 2010

CDU/UWG Fraktion stimmt gegen den Haushalt 2011

Die Fraktion aus CDU/UWG hat in der Ratssitzung am 2.12.2010 gegen den Haushalt 2011 gestimmt, nachdem sich auch der Finanzausschuss gegen den Haushalt ausgesprochen hatte. Dennoch wurde der Haushalt von der Ratsmehrheit von SPD und Grünen genehmigt.

Gerade einmal 3 Monate ist es her, dass der Haushalt für 2010 - nach vorheriger Ablehnung durch die Kommunalaufsicht - genehmigt wurde. In zwei Sitzungen des Konsolidierungskreises wurde über mögliche Einsparungen und Steuererhöhungen diskutiert. Am Ende einigte man sich auf ein Maßnahmenpaket zur Konsolidierung des Haushalts 2010.

Bereits einen Monat später sollten die ersten eingeleiteten Konsolidierungsmaßnahmen mit Verabschiedung des Haushalts 2011 zurückgenommen werden. Verbleiben sollten nur noch die Verschiebung von Investitionen in spätere Jahre und eine kräftige Gewerbe- und Grundsteuererhöhung.

Die Fraktion aus CDU und UWG stimmte daher geschlossen gegen den Haushaltsentwurf, da die eingeleiteten Konsolidierungsschritte lediglich temporäre und keine strukturellen Einsparungen beinhalteten und keine vernünftige Haushaltskonsolidierung, gerade im Hinblick auf eine generationengerechte Haushaltsführung, erkennen ließen.

   

November 2010

Udo Niemann einstimmig als Bürgermeisterkandidat gewählt

Generationenwechsel, Kompetenz und Teamfähigkeit

Udo Niemann und Bernhard Flegel
Bürgermeisterkandidat Udo Niemann und Bernhard Flegel

Foto: Hartau (LDZ)

Der CDU-Gemeindeverband Nordstemmen schickt Udo Niemann einstimmig als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2011 ins Rennen. Udo Niemann überzeugte die Gemeindeverbandsmitglieder durch seine Fachkompetenz und Teamfähigkeit. Durch seine Qualifikation als zertifizierter Verwaltungsbetriebswirt und stellvertretender Kämmerer der Gemeinde Nordstemmen sind Udo Niemann die Probleme und deren Ursachen der Gemeinde bestens bekannt. Seine Teamfähigkeit möchte Udo Niemann durch eine bessere Einbindung des Personals der Verwaltung und die Ratsgremien bei der Entscheidungsfindung unter Beweis stellen. Wir sind davon überzeugt, dass uns ein Generationenwechsel mit Udo Niemann (45 Jahre) gelingt, damit ein frischer Wind durchs Rathaus wehen wird!

   

September 2010

Haushalt 2010 endlich genehmigt

Aufgrund der katastrophalen Haushaltslage der Gemeinde Nordstemmen wurde der Haushalt durch die Kommunalaufsicht nicht genehmigt. Bauvorhaben konnten aufgrund vorläufiger Haushaltsführung nicht durchgeführt werden. Nach Sparvorschlägen der Verwaltung und zwei weiteren Sitzungen des Konsolidierungskreises konnten Einsparungen getroffen und das laufende Haushaltsdefizit 2010 auf rd. 1,7 Mio. Euro gesenkt werden. Die Kommunalaufsicht genehmigte daraufhin im September den Haushalt. Allerdings reichen die Einsparungen bei weitem nicht aus, um von solider Haushaltsführung, gerade im Hinblick auf die Generationengerechtigkeit, sprechen zu können. Die Rekordverschuldung der Gemeinde Nordstemmen steigt damit auf 27 Mio. Euro.

   

August 2010

CDU-Fraktion spricht sich gegen die Trassenvarianten 3 und 4 der 380 kV-Hochspannungsverbindung Wahle-Mecklar aus

380-kV-Leitung-Trassenverlauf
Mögliche Varianten des Trassenverlaufs der 380 kV-Leitung "Wahle-Mecklar"

Vollbildanzeige

Aufgrund gestiegener Stromerzeugung in den nördlichen Regionen Niedersachsen durch Windräder und geplanten Offshore-Windparks übersteigt die erzeugte Energie bereits den regionalen Bedarf. Untersuchungen ergaben, dass eine neue 380 kV-Leitung bis zum Jahr 2015 erforderlich ist, um die überschüssige Energie vom Norden in den Süden zu leiten. Hierzu wurden fünf Leitungsvarianten vorgeschlagen, von denen die Gemeinde Nordstemmen von den Varianten 3 und 4 betroffen wäre.

Betroffen durch den Trassenverlauf wären verschiedene Schutzgüter, wie Wald- und Überschwemmungsgebiete, der Kiesabbau, die Erholung und Freizeit am Rössinger Sportplatz und Freizeitsee und die Avifauna der Leineaue. Die Landwirtschaft wäre von Grundwasserverunreinigungen, Bodenbelastungen und Ertragsminderungen durch erhöhte Schadstoffemissionen (Ozon, Stickoxide, Zinkeintrag) der Freileitung erheblich betroffen. Wetterbeeinträchtigungen wären weitere Folgen, da Hochspannungsleitungen Wettergrenzen darstellen, wie an der bereits bestehenden Stromtrasse in Rössing beobachtet werden kann. Weiter ist die Ortschaft Rössing bereits von einer 110 kV-Leitung und diversen Bahntrassen umgeben. Aus wirtschaftlichen Gründen wären andere Trassenverläufe den Varianten 3 und 4 vorzuziehen.

Daher sprach sich die CDU-Gemeinderatsfraktion gegen den Bau der neuen Hochspannungsverbindung aus.

Das Raumordungsverfahren über einen geeigneten Trassenverlauf wird voraussichtlich bis Ende Dezember 2010 abgeschlossen sein.

   

CDU Rössing CDU Mahlerten CDU Escherde CDU Deutschland
Angela Merkel Ute Bertram, MdB Klaus Krumfuß, MdL
© CDU Gemeindeverband Nordstemmen 2011-2016